IMPRESSUM
Home
Aktuelles
Ausschreibungen
Pinnwand
Programm 2017
Kunstverein
Schleuse 16
kabinett #
Grafikwerkstatt
Künstlermitglieder
Schloßbergstipendium
Archiv
Mitglied werden
KONTAKT
 
 
 
 

Aktuelle Ausschreibungen

- nur für Mitglieder des Böblinger Kunstvereins -

Hinweis: wir empfehlen zur Sicherstellung des Eingangs der Bewerbungsunterlagen per E-Mail eine Empfangsbestätigung anzufordern.


Externe Ausschreibungen finden Sie unter "Pinnwand"


Ausschreibung 4 - 2018

 

Bundespolizeidirektion Stuttgart

In 2018 können sich wieder Mitglieder des Böblinger Kunstvereins e.V. auf der Führungsetage der Bundespolizeidirektion Stuttgart Böblingen für eine Ausstellung bewerben.

 

„Die Tätigkeit ist eine Folge verzweifelter Handlungen, welche erlauben, die Hoffnung zu bewahren.“ [Georges Braque - Maler ]

In Zeiten von Vertreibung und Flucht, Kriegen und rassistisch motiviertem Terror, von neuen Formen der Kriminalität und deren schwieriger Bekämpfung wäre es wünschenswert, wenn politisch + philosophisch Position bezogen würde.

 

Ausstellungszeitraum

9.8. – 13.11.2018

Ausstellungsort

Bundespolizeidirektion Stuttgart

Wildermuth-Kaserne

Wolfgang-Brumme-Alle 52

71034 Böblingen

 

Vernissage: Donnerstag 9.8..2018,

17 Uhr

Einführung: Gudrun Latten

 

Technik

Es sind alle Techniken zugelassen

Achtung! Flurbereich – Installationen und größere Objekte auf Rückfrage

 

Bewerbungsschluss

1.6.2018 Eingangsdatum

 

Format

Keine Vorgaben – bitte Flursituation + Hängung beachten

Bewerbung erfolgt digital an

Gudrun Latten: latten@kunstvereinbb.de

 

 

Ausstellungsleiter

Gudrun Latten + Dr.Günter Baumann

 

Es werden bis zu 4 Künstler aus den Bewerbungen zusammengestellt

 

Anlieferung + Aufbau der Werke

erfolgt in Eigenverantwortung

 

Abbau + Abholung der Werke

erfolgt in Eigenverantwortung

 

 

 

  • Teilnehmende Künstler werden zeitnah über weitere Schritte Informiert
  • Plakate und Einladungskarten übernimmt der Verein

Zur Bewerbung nachstehende Seite ausfüllen (Seite 2)

Das Verpackungsmaterial ist wieder mitzunehmen

 

 

Eingeladen zur Teilnahme sind alle Mitglieder des Böblinger Kunstvereins e.V.

 

Bewerbung sollte beinhalten:

Name, Vorname:

E-Mail:

Telefonisch erreichbar:

Ausstellungswerke/eigenes Konzept:

Kurze Zeilen zu den Arbeiten:

Preis:

Entstehungsjahr:

Bilder bitte mit anhängen in druckfähigem JPEG oder TIFF:

Vernissage und Finssage sind öffentlich. Während der Ausstellungszeit können Besichtigungstermine vereinbart werden.

Ausstellungen unserer Mitglieder in die Führungsetage der Bundespolizei Böblingen erfreut sich mittlerweile eines großen Beliebtheits – und Bekanntheitsgrades interner bundesweiter Besucher der Bundespolizeidirektion.

Wir freuen uns über eine hohe Beteiligung an Bewerbern.

 

 

Böblinger Kunstverein e.V.
Schlossberg 11
71032 Böblingen


Ausschreibung 3 - 2018

Strategien fotografischen Handelns

 

Die Fotografie hat sich in einem historisch kurzen Zeitraum viele Bereiche in der Berichterstattung, in der Dokumentation, in der Werbung und in der zeitgenössischen Kunst erobert. Dabei hat sie vielfach Grenzen überschritten und Vorgaben gesprengt. Gleichwohl bezieht sie sich im Kern immer noch auf fotografische Prozesse. Standpunkt, Ausschnitt, Moment – das Fotografische in der Fotografie. Gerade komplexe Konzepte brauchen lesbare Formen, um kommunizierbar zu bleiben und nachhaltig wirken zu können.

Die Ausstellung soll den Blick auf den Wesenskern der Fotografie lenken und Bilder in einer eigenständigen, individuellen Form transportieren. Bilder, die sich der ursprünglichen Kraft der Fotografie wieder bewusst werden und auf zeitgenössische Art weiterentwickeln.

 

 

Ausstellungszeitraum

8.4. – 13.5. 2018

Ausstellungsort

Böblinger Kunstverein, Schlossberg 11, 71032 Böblingen:

kabinett# + ]Schleuse16[

 

Vernissage: Sonntag 8.4.2018, 17 Uhr

Einführung: Dr. Günter Baumann

 

Technik

Fotografie

 

Bewerbungsschluss

28.2.2018 Eingangsdatum

Format

Format frei, Serien bis zu 6 Bilder in Kleinformat - es können auch bearbeitete Bilder eingereicht werden

 

Bewerbung erfolgt digital an

Dr.Günter Baumann: baumann@kunstvereinbb.de

 

 

Jeder teilnehmende Künstler verpflichtet sich während der Ausstellungszeit zur Aufsicht

Anlieferung der Werke

erfolgt in Eigenverantwortung

MI 4.4.2018, 9.30 – 12 Uhr / 18 – 19 Uhr

 

Bilder mit anständiger Hängevorrichtung anliefern – es kann nur bedingt genagelt werden. Bilder verso beschriften !! Serien entsprechend kennzeichnen.

Abbau + Abholung der Werke

erfolgt in Eigenverantwortung

am 13.5.2018, 17 Uhr – 18 Uhr

 

Das Verpackungsmaterial ist wieder mit zu nehmen

Zur Bewerbung nachstehende Seite ausfüllen (Seite 2)

Bilder sind während der Ausstellungszeit versichert

Böblingen den 28.10.2017

Eingeladen zur Teilnahme sind alle Mitglieder des Böblinger Kunstvereins e.V.

Name, Vorname:

E-Mail:

Telefonisch erreichbar:

Titel des Bildes/ Serie:

Maße des Bildes/ Serie, Anzahl + Maße der Bilder:

Kurze Zeilen zum Bild/Serie:

Preis:

Entstehungsjahr:

Bilder bitte mit anhängen in JPEG oder TIFF:


 

Ausschreibung 2 - 2018

 

Nach  Bekanntgabe, dass der Heilbronner Künstlerbund in seinen gewohnten und schönen Räumen bleiben kann,  lädt er Mitglieder des Böblinger Kunstvereins zum 3. Mal ein, sich in der Kunstetage 55 zu präsentieren:

 

Ausstellungszeitraum

15.April – 13.Mai 2018

Ausstellungsort

KunstEtage K55,

Künstlerbund Heilbronn e.V., Karlstr.. 55

74072 Heilbronn

www.kbheilbronn.de

Vernissage: Sonntag 15.4.2018, 17 Uhr

Einführung: Dr. Günter Baumann

Vera Reschke

 

Techniken

Es sind alle Techniken zugelassen

 

Bewerbungsschluss

4.11. 2017

Jury

Erfolgt durch den Heilbronner Künstlerbund e.V.

 

Bewerbungen an

Digital -Vera.Reschke@gmx.de

Postalisch: Vera Reschke, Brahmsweg 1, 71032 Böblingen

 

Entscheidung der Jury

wird Ende November bekannt gegeben

Anlieferung der Werke erfolgt in Eigenverantwortung und in Absprache mit dem Heilbronner Künstlerbund e.V.

 

Es können bis zu 5 Künstler einuriert werden

 

Flyerkosten übernimmt der Heilbronner Künstlerbund e.V.

 

Thema

keines

 

Zur Bewerbung nachstehende Seite ausfüllen (Seite 2) bzw fertig stellen.

Das Verpackungsmaterial ist zu beschriften

Die Werke sind zu beschriften und hängefertig (samt Podeste, wenn nötig) -anzuliefern.

Eingeladen zur Teilnahme sind alle Mitglieder des Böblinger Kunstvereins e.V.

Die Bewerbung muss folgende Punkte beinhalten (zusammenfassend  max. 2 Seiten):

  1. Name
  2. Adresse
  3. E-Mail
  4. Telefonisch erreichbar
  5. Kurzer Lebenslauf
  6. Kurze Vita
  7. Technik
  8. 3-5 Fotografien beifügen auf denen klar und deutlich die Werke zu erkennen sind die ausgestellt werden sollen. Bilder in druckfähiger Datei JPEG  min.300 dpi.

Künstler die in Heilbronn einjuriert werden übernehmen im darauffolgenden Jahr die Aufsicht in Böblingen für die Heilbronner Künstler !!

Wie freuen uns über diese Möglichkeit und bedanken uns beim Heilbronner Künstlerbund e.V.

Auch freuen wir uns über eine rege, kreative Bewerbungs – und Teilnehmeranzahl.


 

Ausschreibung 1- 2018

»kleines formART«

Kleine Dinge für wichtig zu halten, hat viel Großes hervorgebracht

Eingeladen zur Teilnahme sind alle Mitglieder des Böblinger Kunstvereins e.V.

 

Ausstellungszeitraum

13.1.2018 – 3.2.2018

Ausstellungsort

Galerie INTER ART

Rosenstraße 37 – 70182 Stuttgart

 

Vernissage: Freitag 12.1.2018, 20 Uhr

Einführung: Dr. Günter Baumann

 

Techniken

Malerei, Zeichnungen, Fotografie,

Objekte, Skulpturen, Drucke

 

Bewerbungsschluss

23.12.2017

Hängebreite bei Bildern

Max. 40 cm

 

Bewerbungen an

Vera.Reschke@gmx.de

Mit im CC

Dr. Baumann Günter eg.baumann@t-online.de

Bewerbung erfolgt digital

Standfläche bei Objekten + Skulpturen

Max. 20 cm

Abgabetermine

im Kunstverein Böblingen

Mittwoch 10.1.2018

9.30 Uhr – 12 Uhr

18 Uhr – 19 Uhr

Gesammelter Kunsttransport + Aufbau am Donnerstag 11.1.2018

vom Ausstellungsteam

Es können bis zu 3 Werke eingereicht werden

Das Vorstandsteam entscheidet vor Ort, welche Arbeiten gehängt/aufgebaut werden können.

Die Aussagekraft der gemeinschaftlichen Ausstellung steht hier im Vordergrund !

Die Kosten der Ausstellung übernimmt der Verein

Zur Bewerbung nachstehende Tabelle ausfüllen (Seite 2)

Termine sind einzuhalten – abweichende Terminwünsche können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden.

Das Verpackungsmaterial ist zu beschriften

Die Werke sind zu beschriften und hängefertig (samt Podeste, wenn nötig) -abzuliefern im KV.

Bewerbungsmaterial wird zeitnah bekannt gegeben

Werke die den Ausstellungsnormen des Aufbaus nicht entsprechen, werden nicht gezeigt.

 

Name:_______________________________

 

E-Mail:_______________________________

 

Telefonisch erreichbar:_________________________

 

Titel

Technik

Format

Preis

Jahr

Bild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Werk-Information bitte in die Tabelle eintragen
  • Bilder der Arbeiten können auch als JPEG extra mitgeschickt werden  - bitte geringe Formate ca. 300dpi

Wie freuen uns über diese Möglichkeit und bedanken uns bei Ines Scheppach. Auch freuen wir uns über eine rege, kreative Teilnehmeranzahl.